Deutlicher Heimsieg für die Red Cocks

Veröffentlicht am 29. August 2022

Am vergangenen Samstag, dem 27.08.2022, empfing das Männerteam der Red Cocks im ersten Heimspiel der Saison die Lauchhammer Miners im Heimstadion auf dem Fritz-Lesch-Platz. Dies war nach vielen Coronajahren das erste, lang ersehnte Heimspiel für die noch relativ neue Männermannschaft, in welchem die Red Cocks direkt mit einem Endpunktestand von 66:06 (Halbzeitstand 37:0) einen deutlichen Sieg einfahren konnten.

Trotz des doch sehr heißen Wetters und eines geringen Kaders waren beide Mannschaften sehr motiviert und lieferten sich ein faires Spiel. Dabei kam erleichternd hinzu, dass aufgrund des gemeinsamen Trainerlehrgangs zwischen den Coaching Staffs beider Mannschaften bereits ein gutes Verhältnis bestand.

Obwohl die Red Cocks um ihre Stärken wussten, gingen sie sehr verhalten und konzentriert in das Spiel, ohne übermäßige Erwartungen und mit dem Wissen, dass sich ihr Team noch im Aufbau befindet. „Dieses Spiel war das Ergebnis unseres fleißigen Trainings. Nicht nur in der Athletik, sondern auch in den Spielsituationen der Offense und der Defense war eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar“, kommentiert Head Coach Ulrich Jobst nach dem Spiel.

So war von allen Spielern eine starke Einzelleistung erkennbar, was in einen sehr guten Kader für das Spiel resultierte. In der Offense standen nur wenige verpatzte Spielzüge den vielen erfolgreichen Plays gegenüber, sowohl das Laufspiel, als auch die Receiver-Leistungen ergaben ein sehr rundes Gesamtbild, welches durch die starke Arbeit der Offense Line noch ergänzt wurde. Unser bereits etablierter Starting Quarterback Bruno Schulz führte die Offense dabei überaus erfolgreich durch die ersten drei Quarter und ermöglichte somit unserem Backup Quarterback Tommy Mikus im letzten Quarter erste Spielerfahrungen zu sammeln. Dabei konnte dieser seine Position im Team deutlich unter Beweis stellen und ebenfalls noch einen Touchdown für die Red Cocks verbuchen.

Besonders am Ergebnis 66:06 ist erkennbar, dass auch die Defense deutlich abgeliefert hat. Dabei erhielt sie noch Unterstützung durch den Neuzugang der Red Cocks: Huseyin Kaya, der zuletzt bei den Istanbul Rams spielte und nun auf der Linebacker Position die Defense hervorragend ergänzt. Daneben war, wie bei der Offense, auch an jedem einzelnen Defense Spieler erkennbar, dass er auf seiner Position deutliche Fortschritte gemacht hat. „Wir haben mit den individuellen Verbesserungen unserer Spieler gesehen, dass wir zwar stellenweise noch angreifbar sind, aber dennoch wunderbar Defense gespielt haben, mit sehr viel Druck auf die gegnerische Line und deren Quarterback“, so Defensive Coach Tino Meyer. Viele gegnerische Spielzüge wurden somit erfolgreich unterbunden, wobei die tiefen Pässe der Miners dennoch stellenweise herausfordernd waren – einer von ihnen mündete in einen Touchdown und brachte die Gäste ebenfalls auf das Scoreboard. Doch davon ließ sich das Team nicht aus der Ruhe bringen und verteidigte weiterhin stark.

Letztendlich ist das Ergebnis des Spiels für das Team nicht nur numerisch erfreulich; im Vordergrund steht vor allem die erbrachte Teamleistung. Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass es in der Liga auch stärkere Teams gibt, auf die wir in den kommenden Wochen treffen werden. Dort müssen die als Mannschaft erbrachten Leistungen erneut abgerufen werden, um unter Beweis zu stellen, dass wir auch stärkeren Teams gewachsen sind. „Das Spiel gegen die Lauchhammer Miners war gut für die sportliche Seele, mehr aber auch nicht und wir werden ab dem nächsten Training wieder konzentriert dem nächsten Gegner entgegenblicken“, verspricht Head Coach Ulrich Jobst.

Am nächsten Samstag, dem 03.09. werden die Red Cocks zu Gast bei den Beelitz Blue Eagles spielen. Anschließend erfolgt am 17.09. das Rückspiel gegen die Vorpommern Vandals daheim in Frankfurt (Oder) und am 24.09. das letzte Heimspiel gegen die Beelitz Blue Eagles. Die Regular Season endet dann am 08.10. auswärts bei den Lauchhammer Miners.

zurück
Mit freundlicher Unterstützung von
logo_ifv_mobi
Complot Werbetechnik
Partyservice Frankfurt (Oder)
futspo